Einträge von Pete

Westin Tommy the Trout inline

Als eingefleischter Raubfischangler und bekennender Ködersammler bin ich immer auf der Suche nach neuen Ködern für Hecht und Co. Allerdings bin ich im Laufe der Zeit etwas heikel geworden was das betrifft. Nicht jeder Köder schafft es in meine Stammkiste. Dort lagern nur solche Modelle mit denen ich auch schon gefangen habe, solche denen ich […]

Heimliche Panzerträger – Der Flusskrebs

Gerade bin ich bei YouTube über diesen interessanten wenngleich schon 25 Jahre alten Beitrag aus dem SWR gestoßen. Viele Angler kennen gerade mal mit Glück die Fischarten, welche zum Verzehr freigegeben sind. Bei den Krebsen sieht es nicht so gut aus. Das könnte aber auch daran liegen, dass mittlerweile mehr Neozoen Krustentiere die heimsichen Gewässer […]

Invasive Arten – der Kamberkrebs – ein kleiner Selbstversuch

Die einheimischen Krebsbestände sind seit vielen Jahren rückläufig. Die Ursachen dafür sind mannigfaltig. Früher war es in erster Linie die schlechte Wasserqualität die den Krustentieren das Leben schwer machte. Um diese Verluste zu kompensieren, versuchte man die sinkenden Bestandszahlen durch Besatz mit anderen Krebsarten zu kompensieren – ein fataler Fehler wie sich leider herausstellte. Zum […]

Ein Echolot portabel machen / Echolot Umbau

Echolote sind mittlerweile fast überall erlaubt und für fast jeden halbwegs arbeitenden Menschen erschwinglich. Soweit dürfte ich euch da nichts Neues erzählen. Was aber die wenigsten wissen: Ein Echolot kommt nicht im betriebsbereiten Zustand zu euch. Einfach auspacken und loslegen ist leider nicht. Echolote sind ursprünglich für den Festeinbau konzipiert worden. Das heißt sie werden […]

Restauration eines Kraller A42 Ruderboots

Nachdem mein Ringmaier Boot mittlerweile für 2 Leute etwas zu klein geworden ist, musste ein neuer fahrbarer Untersatz her. Nach einigem Hin und Her fiel die Wahl auf ein Kraller A42 welches ich für gute 1000€ in einem sehr guten Zustand bei ebay Kleinanzeigen erwerben konnte- allerdings ohne Ruder und mit der einen oder anderen […]

Wie werden Wobbler von Rapala hergestellt?

Wie werden eigentlich Wobbler hergestellt? Klar, die sogenannten Handmade Wobbler sind jeweils Unikate aber ein Hersteller der Wobbler auf industriellen Niveau und vor allem großen Stückzahlen produziert hat relativ wenig Interesse daran, 100.000 „individuelle“ Wobbler am Tag zu produzieren. Hier geht es in erster Linie um Reproduzierbarkeit und Einhalten der vorgegebenen Spezifikationen. Ein Scale-Up vom […]

Wie werden Monarch Dok Wobbler hergestellt?

Nachdem ich vor einiger Zeit bereits ein kurzes Video zur Herstellung von Rapala Wobblern gepostet habe, bietet es sich an ein vergleichbares Video für die Wobbler der Firma Monarch Dok zu veröffentlichen. Bei diesem kleinen Betrieb ist wirklich noch alles Handarbeit (im Gegensatz zu Rapala Wobblern). Naja mehr oder weniger halt. Aber seht selbst.

Verschwinden unsere Fischbestände?

Wie geht’s es weiter mit unseren Fischbeständen in Deutschland und allgemein Weltweit. Immer wieder geistern Schreckensnachrichten durch die Medien. Dort ist dann von Überfischung und dem Zusammenbruch der Fischbestände zu lesen. Nachdem Fische nicht schreien und man über Wasser nicht wirklich genau bestimmen kann, wie es letztendlich unter Wasser aussieht, ist dieses Thema für die […]

Tiere rund um´s Wasser: Die Gelbbauchunke

Name: Gelbbauchunke (Bombina variegata) Verbreitung: Mitteleuropa, nördliche Apenninhalbinsel, Nördlicher Balkan Größe: Bis ca. 5cm Nahrung: Insekten, Würmer, Schnecken Paarungszeit: April bis August. Lebensraum: Warme, flache, klare Gewässer, mit Krautbewuchs. Nach Möglichkeit sonnenexponiert. Besonderheiten: Pionierart, das bedeutet, dass diese Unkenart gerne wandert und kleine Pfützen oft vor anderen Amphibien bevölkert. Vornehmlich im süddeutschen Raum vertreten. In […]

Knotenkunde mit ProfiBlinker

Eigentlich sollte das Thema Knoten im Vorbereitungslehrgang zur Fischerprüfung ausführlich und bis zum Erbrechen behandelt worden sein. Leider stellen meine Kollegen und ich immer wieder fest, dass sich so einiges an „Anglern“ am Wasser tummelt die keinen ordentlichen Knoten hin bekommen geschweige denn wissen, worauf man achten muss, wenn man einen Knoten mit maximaler Tragskraft […]