Brauchbare Rapala Clone aus China?

Gute Clone?

Nun, wie so oft auf meinem Blog geht es auch heute wieder um das Thema Köderkopien. Aktuell haben wir ja den recht prägnanten Fall des Quappie Köders von Zeck respektive Sebastian Hänel und dem look-a-like der Angeldomäne, dem Grundola. Aber darum soll es heute nicht gehen. Vielmehr soll es um einen vermeintlichen Rapala/Storm Nachbau gehen. Bereits seit einigen Monaten geistern diese Nachbauten mittlerweile durch diverse asiatische Sales Plattformen. Anfangs zu Preisen um die 3$, dann plötzlich waren die Köder kaum mehr unter 4$ zu haben. Ja nach Anbieter und Labelling.

Kurzum, der gut 5cm lange und eher flach laufende Köder traf genau meinen Geschmack. Dementsprechend war es nur eine Frage der Zeit, bis ich ein paar der kleinen Flitzer bestellen würde. Irgendwann sank der Preis dann kurzfristig unter 3$ und ich nutze meine Chance. Was soll ich sagen: Bisher habe ich es nicht bereut. Die Verarbeitung ist sehr gut, der Köderkörper ist aus Plastik mit dezenten Rasseln im Inneren. Eigentlich bin ich kein Fan von Rasseln da sie meiner Erfahrung nach die größeren und erfahreneren Fische verprellen (zumindest bei Forellen…) aber wie gesagt, die Rasseln sind wirklich sehr dezent und wer wie ich in einem Fluss angelt, hat unter Wasser ohnehin eine ganz andere Geräuschkulisse vom Geschiebe etc. die die Töne des Wobblers zuverlässig überlagert.

Die Haken und auch die Sprengringe des Wobblers sind von akzeptabler Qualität, allerdings spielt das in meinem Fall keine Rolle da an meinem Hausgewässer ohnehin nur Einzelhaken erlaubt sind. Dementsprechend wurden die Drillinge gegen qualitativ hochwertige Einzelhaken ausgetauscht. Die Sprengringe bzw. der Sprengring verblieb am Köder. Auch der Lauf des Wobblers ist tadellos. Hier bleiben keine Wünsche offen.

Bedenkt man, dass dieser Köder in Deutschland mindestens 6-8€ kostet, hat man hier eine wirklich gute Alternative zu einem fairen Kurs.

Pete
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.