Neues von Svartzonker

Claes Claesson und seine Köder der Marke Svartzonker kennt mittlerweile jeder halbwegs ambitionierte Raubfischangler. Da wundert es dann auch nicht weiter, dass der gute Claes auch eine entsprechende Reichweite in den sozialen Medien hat. Heute bin ich über einen längeren Beitrag gestolpert in welchem er und seine Freunde ins gelobte Hechtland, sprich über den großen Teich, fahren und dort den Esoxen nachstellen. Ziemlich bildgewaltig, keine Frage. Einen kleinen Wehrmutstropfen gibt es an dieser Stelle aber leider doch: Der Film ist nur teilweise auf Englisch verfügbar. Der Rest müsste Schwedisch sein. Trotzdem, viel Spaß beim Gucken.

Pete
Letzte Artikel von Pete (Alle anzeigen)
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.