Savage Gear 4 Play v2

Savage Gear 4 Play v2

Savage Gear 4 Play v2

Die Firma Savage Gear kennt mittlerweile jeder halbwegs ernsthafte Raubfischangler. Egal ob man mit den guten aber günstigen Ruten der MPP2 Serie fischt oder den hochpreisigeren Modellen, egal ob man den halbwegs günstigen Cannibal Shad oder die Line Thru Trout in den Snap einklinkt, Savage Gear hat gefühlt in den letzten Jahren ordentlich Aufwind gehabt.  Aktuell scheint die skandinavische Marke aber etwas zu schwächeln. Viele der Köder kann man gerade zu richtig guten Preisen erwerben.

 

Savage Gear 4 Play v2

Savage Gear 4 Play v2

Ich für meinen Teil habe mir aus emotionalen Gründen mal zwei der 4 Play v2 Wobbler gegönnt. Als die ersten Modelle der 4 Play Reihe vor einigen Jahren auf den Markt kamen, galten sie als Novum. Realistische, mehrgliedrige Wobbler gab es höchstens von einigen Hinterhofwobbler Schnitzern käuflich zu erwerben. Diese Wobbler wurden dann zu horrenden Preisen teils auch unter der Ladentheke gehandelt – bis der 4 Play Hardbait kam. In den ersten Monaten nach der Markteinführung waren die Angelmagazine voll mit Fangmeldungen und Testberichten zu diesen Ködern. Ein Schelm wer hier Böses vermutet… Ich selbst hatte auf die Köder der ersten Generation relativ wenig gefangen was aber wohl daran lag, dass ich selten einen dieser Köder im Wasser hatte. Bei der aktuellen Generation soll sich dies aber ändern. Ob diese Köder fängig sind und das halten was sie versprechen, bleibt abzuwarten. Ich werde berichten…

Pete
Letzte Artikel von Pete (Alle anzeigen)
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.