Daiwa Prorex Crimper Zange / Quetschhülsenzange

Daiwa / Prorex Zange – Seitenansicht

Spätestens wenn man zum X-ten Mal am Wasser beim Spinnfischen abgerissen hat, muss man sich früher oder später entscheiden ob es nicht doch Sinn macht seine Vorfächer selber zu bauen. Schwer ist das wahrlich nicht aber man braucht eine gewisse Grundausstattung dafür. Die Qualität und Haltbarkeit eines selbstgemachten Stahl- oder FC Vorfachs steht und fällt mit der Qualität der Quetschungen, also mit der Quetschhülsenzange. In den letzten beiden Jahrzehnten durfte ich so einige Crimper Zangen mein Eigen nennen.

Bei einigen war es aber ein kurzlebiges Vergnügen. Seit einiger Zeit habe ich die Zange von Prorex in meiner Vorfachtasche. Was soll ich sagen, bisher hat sie mich noch nicht enttäuscht. Das Quetschbild ist sehr sauber, die Zange selbst robust und das für einen auf dem deutschen Markt unschlagbaren Preis von ca. 10€. Einen ausführlichen Testbericht findet ihr auf unserer Hauptseite. Viele Vergnügen beim Lesen.

Pete

Qualitöter in einem ISO 13485 Betrieb bei ...stellt Biosensoren her
Geboren, Grundschule, Gymnasium, Uni usw. Seit 2009 im Qualitätsmanagement einer Firma für Biosensoren/Schnelltests
Erste Angelschritte im Jahr 1990
Pete

Letzte Artikel von Pete (Alle anzeigen)

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.