Piscifun Stone ST20 Rolle – Angelrolle aus China

Vor einiger Zeit fand die Piscifun Stone ST20 Rolle ihren Weg zu mir. Nach fast einer kompletten Saison ist es nun Zeit für eine kleine Zusammenfassung und Bewertung der Rolle.

Preislich liegt die Rolle, sofern man sie direkt über Asien bezieht etwa bei 50€ mit Porto. Das ist nicht wirklich viel, vor allem wenn man das Ganze retrospektiv betrachtet.

Ich musste in den letzten Jahren gerade bei Rollen aus Asien schon etwas Lehrgeld zahlen.

Vor allem Modelle unter 50-60 $ waren ein regelmäßiger Reinfall. Auf die Stone wurde ich durch Zufall aufmerksam. Eigentlich wollte ich mir ja eine Penn Rolle gönnen, dann stieß ich in einem amerikanischen Forum auf die Stone ST Rolle. Neugierig geworden suchte ich alle nötigen Informationen zusammen, wartete auf den 11.11.2017 Sale und schlug dann zu. Wenige Wochen später war die Rolle dann da. Pünktlich Anfang Dezember, wenige Wochen vor der Regenbogenforellenschonzeit.

Die Rolle machte von Anfang an einen sehr soliden und robusten Eindruck was sich auch im Gewicht wiederspiegelt. Es handelt sich hier definitiv nicht um ein Röllchen für den Ultra Light Tackle Fetischisten.

Nachdem die Rolle ausgepackt und Probegedreht wurde, ging es ans Schnur aufspulen. Auch hier war ich mehr als angenehm überrascht von der Laufruhe, dem weichen Lauf selbst und der Schnurverlegung. Echt erstaunlich. Sowas bekommt man hierzulande kaum unter 100€, wenn überhaupt.

Auch die Bremse machte bei den Trockentests einen mehr als nur vertrauenserweckenden Eindruck. Dieser konnte später in der Praxis bestätigt werden. Selbst springende 4 pfündige Forellen stellten kein Problem dar. Wenn es nötig wurde, gab die Rolle problemlos Schnur frei. Laut Hersteller hat die Rolle 10 versiegelte Kugellager. Damit müsste sie zumindest ansatzweise für die Fischerei auf Meerforelle geeignet sein.

Die genauen Specs entnehmt bitte der Homepage des Herstellers.

Pete

Qualitöter in einem ISO 13485 Betrieb bei ...stellt Biosensoren her
Geboren, Grundschule, Gymnasium, Uni usw. Seit 2009 im Qualitätsmanagement einer Firma für Biosensoren/Schnelltests
Erste Angelschritte im Jahr 1990
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.