The Clone Wars – weitere bekannte Köderkopien aus China

Diesen Ködertyp fischte ich vor einigen Jahren im Original. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher aber ich glaube es handelte sich damals um einen Illex Wobbler. Besonders in flachen Gewässern habe ich mit diesem Wobbler zu seiner Zeit gute Erfahrungen gemacht. Meist aber eher in den Abendstunden oder früh morgens. Irgendwann aber blieb das gute Stück dann in den ewigen Fischgründen hängen – fand quasi ein nasses Grab – eines Angelköders also absolut würdig. Viele kleinere Hechte hatte er mir bis zu diesem Zeitpunkt gebracht.

Im Nachhinein wundere ich mich wieso ich damals nicht gleich einen neuen Köder des gleichen Typs gekauft habe. Einerlei, auf jeden Fall bin ich, bedingt durch Schonzeit und Wetter (ja, wir haben dieses Jahr sogar wirklich mal wieder ein metrologisches Phänomen das man als Winter bezeichnen kann…zumindest so halbwegs…) gezwungen gewesen eine kleine anglerische Pause einzulegen. Da ich sonst nicht sooo viele zeitintensive Hobbys außer der Fischerei habe, verbrachte ich einige Zeit von dem Rechner und recherchierte etwas was es denn in den nächsten Jahren so alles an neuen Ködern geben würde. Interessanterweise bekommt man viele Köder und Rollen in China schon vor dem offiziellen Verkaufsstart in Deutschland.

Bestes Beispiel hierfür sind die Vollmetallrollen des Typs ACE welche von Balzer und anderen Firmen ca. ½ Jahr nachdem ich das erste Modell getestet hatte, auf dem deutschen Markt Einzug hielten. Auf jeden Fall bin ich während dieser Suche über ein alt bekanntes Modell gestolpert. Ihr werdet es sicher erraten: Richtig, ich habe einen Köder gefunden der meinem alten Flachwasserköder von Illex täuschend ähnlich sieht. Natürlich ist dieser Köder anders gelabelt aber ansonsten ist kaum ein Unterschied zu erkennen. Ich bin wirklich gespannt ob ich mit diesen Ködern an alte Erfolge anknüpfen kann. Es bleibt also spannend. Erste Tests könnt ihr gegen Mitte des Sommers erwarten. Bis dahin heißt es leider noch warten. Aber Vorfreude ist doch eh die schönste Freude 😉

Pete

Qualitöter in einem ISO 13485 Betrieb bei ...stellt Biosensoren her
Geboren, Grundschule, Gymnasium, Uni usw. Seit 2009 im Qualitätsmanagement einer Firma für Biosensoren/Schnelltests
Erste Angelschritte im Jahr 1990
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.